U15 Mädchen gewinnen den Kreispokal

Unsere Mädels haben es wieder geschafft. Nachdem sie in der Liga knapp den Gruppensieg um ein Tor im letzten Spiel ( 0:0 ) verpasst haben, ist es uns gelungen den Kreispokal wieder nach Weissenberg zu holen.

In einem spannendem Endspiel viel das Siegtor zum 1:0 in der 55 Minute. Die verbleibenden 15 Minuten in der Hitze von Horrem waren reiner Kampf.  

Bei all der Erschöpfung überwiegte am Ende die Freude.

 

Es war ein tolles Gefühl, diesen Moment wieder erleben zu dürfen.

Wir Gratulieren.  

Neues Angebot der SVG:Futsal

neuer Trendsport in der Halle

In der neuen Saison bietet die SVG ihren Fußballern ein neues Sportangebot: die Hallenfußball-Variante „Futsal“. Alle interessierten Sportler ab Jahrgang 2000 – also A-Jugendliche und Senioren – haben die Möglichkeit, in der Futsal-Landesliga am Ligabetrieb teilzunehmen.

In Spanien, Brasilien und Portugal wird Futsal schon seit Jahrzehnten gespielt, in Deutschland gibt es erst seit 2016 eine Nationalmannschaft. Gespielt wird mit vier Feldspielern plus Torwart auf einem Handballfeld. Eine Halbzeitlänge dauert gestoppte 20 Minuten, gewechselt wird fliegend.

Der sichtbarste Unterschied zum Fußball, den ihr kennt, ist der etwas kleinere, sprungreduzierte Ball. Mit diesem Ball kommt jeder Fußballer auch zurecht – er „titscht“ nicht so hoch, ist damit ideal für den Hallenboden. Technik hilft beim Futsal, noch wichtiger sind Teamarbeit und schnelle Reaktionen: Wenn beim gegnerischen Konter einer vorne stehenbleibt, eröffnet man dem Gegner einfache Torchancen.

Futsal ist die ideale Ergänzung zum „normalen“ Fußball - die Spiele finden samstags statt. Die SVG Weißenberg bietet das Futsal-Angebot in Kooperation mit der TG Neuss an, die bereits seit 2013 am Ligabetrieb des Fußballverbands Niederrhein (FVN) teilnimmt.

Der Einstieg ist einfach: Die Futsal-Mannschaft trainiert dienstags und freitags in der Halle des Marie-Curie-Gymnasiums an der Plankstraße. Bei den Trainingseinheiten könnt ihr einfach ausprobieren, ob Futsal etwas für euch ist.

Meldet euch für ein Probetraining bei Ralf Dicken, ralf.dicken@unitybox.de oder Sebastian Ley, futsal@tg-neuss.de

Bundesliga + Champions League

LIVE! Im Vereinsheim des Hubert-Schäfer Sportparks

Aktuelles

4. Sparda-Cup ein großer Erfolg

Auch die 4. Auflage des Sparda-Cups der SVG Weissenberg war ein großer Erfolg. Für das ausgesprochen große Starterfeld zeichnete Turnierorganisator Said Azdouffal verantwortlich, die Organisation des reibungslosen Ablaufs der Veranstaltung außerhalb des fußballerischen Geschehens verantwortete Michael Budweg

 

40 Trainer und Betreuer bewirteten die Gäste mit Würstchen, Pommes Frites und Kaltgetränken und sorgten für den reibungslosen Ablauf der Turniers. Spielereltern steuerten mit selbstgemachten Spezialitäten und Kuchen und vor allem mit Waffeln die süße Seite der Beköstigung bei. Sehr beliebt war nicht nur bei den jungen Fußballern, sondern auch den Geschwisterkindern die große Hüpfburg.

 

Zum Sportlichen: bei den Bambinis und F-Junioren erfolgten die Turniere ohne Tabellenwertung, hier gab es nur Sieger. Jede der 40 Mannschaften in den drei Turnieren erhielt einen Siegerpokal. Die weiteren Sieger:  U10 Jungen: VSC den Haag, U11 Jungen: FC Wegberg-Beek, U12 Jungen: SpVG Odenkirchen, U13 Jungen: FC Wegberg-Beek, U15 Jungen: FC Pesch aus Köln, U11 Mädchen: SGS Essen-Schönebeck vor der SVG Weissenberg, U13 Mädchen: FSC Mönchengladbach

Weissenberger C-1 Junioren steigen in die Niederrheinliga auf

Endlich haben die Weissenberger Fußball-Jugendlichen wieder einen Niederrheinligisten in ihren Reihen. Die C1-Junioren der Neusser Nordstädter erreichten als Sieger ihrer Qualifikationsgruppe diese prestigeträchtige Spielkasse. Nach einer Auftakt-Niederlage gegen Ratingen 04/19 konnte durch Erfolge gegen den SV Straelen und die DJK 97/30 Lowick schließlich verdient gefeiert werden. In zahlreichen harten Trainingseinheiten formten die Trainer Trainer Niko Konstantinou und Darek Wojtas ein funktionierendes und verschworenes Team, der Aufstieg ist nun der Lohn der harten Arbeit.

Erfreulich ist: Die Mannschaft bleibt fast komplett zusammen. Jetzt stehen in der neuen Saison spannende Duelle gegen die SG Orken-Noithausen, den  SC Kapellen, Fortuna  Düsseldorf, den Wuppertaler SV, die SSVg Velbert, die SF Baumberg und den VFB Hilden an. Die Namen verraten schon, dass große Herausforderungen auf die Trainer und Spieler warten.

Hubert-Schäfer-Sportpark ist Fußball Zentrum der Stadt Neus

Unsere Sportanlage, der Hubert-Schäfer-Sportpark, ist jetzt zu einem Fußball-Zentrum der Stadt Neuss ernannt worden. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Sportausschuss der Stadt Neuss. Was ist der Hintergrund: Die Stadt Neus hat über das Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (IKPS) ein Sportentwicklungskonzept erarbeiten lassen. Ein zentraler Punkt dieses Konzeptes ist eine Zentrenbildung bei den Sportanlagen. Für den Fußball  sieht das Konzept zunächst drei Zentren über das Stadtgebiet verteilt vor: den Hubert-Schäfer-Sportpark Weißenberg (Zentrum Nord), die BSA Gnadental (Mitte) und das von-Waldthausen-Stadion Norf (Süd). Ein weiterer innenstadtnaher Standort könnte hinzukommen. Da in Gnadental und Norf der Bau von Kunstrasenplätzen zwar bewilligt ist, aber noch nicht begonnen werden konnte, lässt  dort allerdings die wirkliche Nutzung als Fußballzentrum noch auf sich warten. "Unsere" Sportanlage dagegen ist war bereits ein Fußballzentrum, bevor es offiziell ernannt wurde. Laut Sportentwicklungskonzept  sollen diese Zentren aber eine besondere Förderung genießen. Sind wir also gespannt, ob dies auch in der Praxis zu spüren sein wird. 

Spielerinnen gesucht

Hallo Sportsfreunde. wir, die Spielerinnen der SVG Neuss Weissenberg, suchen für die neue Saison noch wechselwillige Spielerinnen für unsere Mädchen- und Frauenmannschaften. Die 1. Mannschaft spielt in der Landesliga Gruppe 2. Die 2. Mannschaft in der Kreisliga Grevenbroich/Neuss. Die U17 Mädchen Jahrgang 2001/02 starten in der nächsten Saison in der Kreisliga. Die Frauen beginnen am 18.07.2017 dienstags und donnerstags von 19.30 -21.00 mit der Vorbereitung zur neuen Saison. Wenn Ihr Interesse habt meldet Euch unter 01743844326. Wir würden uns sehr freuen.

Mädchenmannschaften wieder erfolgreich

Am Samstag waren alle Mädchenmannschaften der SVG Neuss Weissenberg erfolgreich. Den Anfang machten unsere U 11 Mädchen in Urdenbach. Durch Tore von Elaine Junkert und Jolina Karls wurde das Spiel mit 2:0 gewonnen. Nach 0:1 Pausenrückstand drehte unsere U13 das Spiel gegen Gerresheim und gewann mit 2:1. Hier erzielten Alina Sali und Flavia Steins, mit einer direkt verwandelten Ecke, die Tore.

Unsere U 15 Juniorinnen besiegten Taballenführer OSV Meerbusch durch ein Tor von Lina El Bassyouni mit 1:0.

Leichtes Spiel hatte unsere U17, die in VFB Hochneukirch 5:0 gewannen. Weornika Haracz, Lena Holzenleuchter und 3x Asena Karabulut markierten hier die Tore.

Erfolgreiches Wochenende der Mädchen u. Frauenmannschaften

Nachdem am Samstag unsere 4 Mädchenmannschaften Siege einfahren konnten, legten heute die beiden Frauenmannschaften nach.

Die U 11 siegte in FSV Hilden 7:3. die U13 schlug die türkische Jugend Dormagen 3:0. Die U15 verteidigte die Tabellenführung mit einem 3:1 Erfolg über TSV Kaldenkirchen. Zum Abschluss besiegte die U 17 Wevelinghoven mit sage und schreibe 30:0.

Zu einem unerwarteten Erfolg kam unsere 2. Frauenmannschaft beim  Tabellenfünften Jüchen Garzweiler mit 2:1. Die Tore erielten Kristin Hemmerden und Mafalda Brac.

In einem kampfbetonten Spiel schlug unsere 1. Frauenmannschaft den Tabellendritten Fortuna Wuppertal, verdient mit 3:1. Nach Ecke von Tamara Iffländer, markierte Nadja Sissay in der 20 Min. das 1:0. Mit dem Pausenpfiff, glich Wuppertal nach einer Unachtsamkeit im Mittelfeld, zum glücklichen 1:1 aus. Nach Pass von Larissa Arand auf Asena Karabulut, setze die sich im 16 Meterraum gegen 2 gegnerische Spielerinnen durch, und erzielte das 2:1. 5 Minuten vor Spielschluss schloss Elisa Rüter, mit ihrem 20 Saisontor, nach Pass von Kristin Hemmerden zum 3:1 ab.